Skip to main content

08.09.2022

RSL Blog: Neu zusammengesetzter RSL-Vorstand

Am 08.09.2022 führte der neu zusammengesetzte RSL-Vorstand gemeinsam mit der Geschäftsleitung die jährliche Strategieklausur durch.

2022 gab es einige personelle Veränderungen im Vorstand der RegioSpitex Limmattal. An der Mitgliederversammlung im Mai 2022 wurde Dr. med. Danny Anthony als Nachfolger von Dr. med. René Schmid für das Ressort Medizin & Pflege in den Vorstand gewählt. Dr. med. René Schmid verabschiedete sich an der Mitgliederversammlung in die wohlverdiente Pension. Gleichzeitg wurde Michael Lienhart als zusätzliches freies Mitglied in den Vorstand gewählt. Durch die immer komplexer werdenden unternehmerischen Fragestellungen und Themenfelder, in denen sich die RegioSpitex Limmattal bewegt, braucht es zusätzliches strategisches Knowhow, welches Michael Lienhart mit seiner unternehmerischen Erfahrung aus der medizinaltechnischen Branche mitbringt. 

Von den Gemeindevertretern im Vorstand traten Dr. oec. Rolf Schaeren (Stadt Dietikon) und Christian Meier (Stadt Schlieren) aufgrund ihrer Pensionierungen nicht mehr zur Wiederwahl im Stadtrat an, worauf die Städte Dietikon und Schlieren eine entsprechende Nachfolge in den Vorstand der RegioSpitex Limmattal delegierten. Es freut uns sehr, dass mit Songül Viridén (Stadt Schlieren) und Reto Siegrist (Stadt Dietikon) erneut zwei erfahrene und engagierte Gemeindevertreter in den Vorstand der RegioSpitex Limmattal delegiert wurden.

Den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Dr. med. René Schmid, Dr. oec. Rolf Schaeren und Christian Meier danken der Vorstand und die Geschäftsleitung ganz herzlich für ihren hoch engagierten und langjährige Einsatz zugunsten der RegioSpitex und zugunsten einer starken regionalen Gesundheitsversorgung. Sie konnten an der Mitgliederversammlung im Mai 2022 gebührend verabschiedet werden. 

Der neu zusammengesetzte Vorstand konnte sich im Rahmen der Strategieklausur am 8. September 2022 sogleich mit den spannenden Themen und Herausforderungen der Zukunft auseinandersetzen. Es wurde schnell klar, dass sich die unterschiedlichen Erfahrungen und Kompetenzen im Vorstand und in der Geschäftsleitung optimal ergänzen und die Grundlage für eine starke, konstruktive und zukunftsorientierte Zusammenarbeit erfolgreich gelegt werden konnte. Wir freuen uns, auf die zukünftigen Herausforderungen und die spannenden Themen im Bereich der ambulanten Pflege sowie der integrierten regionalen Gesundheitsversorgung. 

 

Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-instagram Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-linkedin